Chargen des Wintersemesters 2019/20

Neues Semester, neues Glück. Der Fahnenaufzug am heutigen Abend markiert traditionell den Beginn des neuen Semesters, das 249. Semster seit Gründung unser lieben Gothia. Es steht unter der Leitung unseres Hohen Seniors Bbr. Richard Lehmann, der uns zusammen mit seinem Chargenkabinett ein gehaltvolles Semesterprogramm bietet. Als akademische Vereinigung freuen wir…

weiterlesen …

Fuxenvorträge im Sommersemester 2019

Im Laufe seiner Fuxenzeit hält jedes Neumitglied der Gothia einen Vortrag, um zu zeigen, dass es sich abgesehen von seinem Studienfach auch mit anderen wissenschaftlichen Themen beschäftigt. So deckten vergangenes Semester drei Füxe ein sehr breites Spektrum an Inhalten ab: Lukas Leuchten widmete sich in einem geschichtlichen Vortrag am 08.05.2019…

weiterlesen …

24. Gothenreise

Bei einer Reise der jugendlichen Seniorengruppe unserer Gothia ist immer etwas los. So gab es gleich beim Start der diesjährigen 24. Gothenreise am 2. Juli zwei Aufreger. Zum einen ließ eine unserer Damen ihre Handtasche in dem Taxi, das sie zum Gothenhaus brachte, liegen, in der vor allem ihre Haarbüste…

weiterlesen …

124. Stiftungsfest

Über ein wiederkehrendes Ereignis zu lesen kann einen treuen Leser schnell langweilen; dementsprechend möge bei diesem Stiftungsfestbericht der Fokus auf dem Außergewöhnlichem liegen, aber gleichzeitig soll auch ein neuer Leser folgen können. Einer erfreulichen Tradition folgend fand das diesjährige 124. Stiftungsfest wieder bei „Gothenwetter“, sprich sommerlichen sonnigen Temperaturen um die…

weiterlesen …

Aktivenfahrt nach Heidelberg

Am 31. Mai dieses Jahres ging es mit einem guten Teil der Aktivitas auf Aktivenfahrt zu e.v. K.D.St.V. Ferdinandea-Prag zu Heidelberg. Auf der Hinfahrt im Auto wurde das ein oder andere kulturelle Highlight dank der Zufallswiedergabe des Radios entdeckt und sollte uns auch noch über dieses Wochenende hinaus im Aktivenleben…

weiterlesen …

Maiwanderung nach Veitshöchheim

Was gibt es Schöneres, als die grüne Landschaft Frankens wandernd zu erkunden und dabei die bundesbrüderlichen Bande zu stärken, wenn „der Maien Sonne junges Glühen triebweckend in die Erde dringt“? Fast nichts. Den 1. Mai nutzten wir Gothen also wie jedes Jahr für eine Maiwanderung. 15 Bundesbrüder, einige Gäste und…

weiterlesen …