Josef Gass, Domkapitular in Straßburg und Offizier der Ehrenlegion

In Frankreich ehren gleich zwei elsässer Gemeinden, Molsheim und Mutzig, Bundesbruder Josef Gass (1867-1951), einen unserer Mitgründer von 1895, mit Straßen- und Ortsnamen. In Molsheim, 25 km westlich von Straßburg, findet man die Rue du Chanoine Gass und in Mutzig, Geburtsort von Gass und Nachbargemeinde von Molsheim, die Place Chanoine…

weiterlesen …

Rückblick 2019

„Cum fide virtus!“ Wahlspruch unserer lieben Gothia (lat., frei übersetzt: „In Treue fest!“) Vor nunmehr 124 Jahren versuchten unsere Gründer den Unitas-Verband zu reformieren. Als sie mit ihren Bemühungen scheiterten, gaben sie ihr Reformstreben nicht auf, sondern kehrten der Unitas den Rücken und gründeten unsere liebe Gothia. Neben unseren Gründern…

weiterlesen …

Weihnachtsgruß 2019

Liebe Gothen und Gothia-Begeisterte, die Zeit des Wartens nähert sich ihrem Ende: Die vierte Kerze brennt bereits und die Vorbereitungen für das Fest laufen auf Hochtouren. Schnell noch Geschenke besorgen, Grußkarten schreiben, Mahlzeiten planen und nebenbei versuchen sich mit all den Verwandten bestens zu verstehen. Bei all dem Stress sollte…

weiterlesen …

Chargen des Wintersemesters 2019/20

Neues Semester, neues Glück. Der Fahnenaufzug am heutigen Abend markiert traditionell den Beginn des neuen Semesters, das 249. Semster seit Gründung unser lieben Gothia. Es steht unter der Leitung unseres Hohen Seniors Bbr. Richard Lehmann, der uns zusammen mit seinem Chargenkabinett ein gehaltvolles Semesterprogramm bietet. Als akademische Vereinigung freuen wir…

weiterlesen …

Fuxenvorträge im Sommersemester 2019

Im Laufe seiner Fuxenzeit hält jedes Neumitglied der Gothia einen Vortrag, um zu zeigen, dass es sich abgesehen von seinem Studienfach auch mit anderen wissenschaftlichen Themen beschäftigt. So deckten vergangenes Semester drei Füxe ein sehr breites Spektrum an Inhalten ab: Lukas Leuchten widmete sich in einem geschichtlichen Vortrag am 08.05.2019…

weiterlesen …

24. Gothenreise

Bei einer Reise der jugendlichen Seniorengruppe unserer Gothia ist immer etwas los. So gab es gleich beim Start der diesjährigen 24. Gothenreise am 2. Juli zwei Aufreger. Zum einen ließ eine unserer Damen ihre Handtasche in dem Taxi, das sie zum Gothenhaus brachte, liegen, in der vor allem ihre Haarbüste…

weiterlesen …

124. Stiftungsfest

Über ein wiederkehrendes Ereignis zu lesen kann einen treuen Leser schnell langweilen; dementsprechend möge bei diesem Stiftungsfestbericht der Fokus auf dem Außergewöhnlichem liegen, aber gleichzeitig soll auch ein neuer Leser folgen können. Einer erfreulichen Tradition folgend fand das diesjährige 124. Stiftungsfest wieder bei „Gothenwetter“, sprich sommerlichen sonnigen Temperaturen um die…

weiterlesen …