CV-Akademie 2016

„Sprache und Körpersprache als Ausdrucksmittel der Präsentation“

Im vergangenen Wintersemester konnten wir, dank der finanziellen Unterstützung durch den Studentenförderverein Gothia – Johannes Hehn e.V., an zwei Seminaren der CV-Akademie teilnehmen. Das erste Seminarwochenende stand unter dem Titel „Sprache und Körpersprache als Ausdrucksmittel der Präsentation“ und wurde von Cbr. Hans-Friedel Hanisch (PM!) geleitet. Dieses Seminar fand am 5. und 6. November auf dem Haus der Cheruscia statt. Das Ziel des Seminars war das Training der Selbstsicherheit bei der freien Rede und das Einüben von Präsentationen vor einem Publikum. Dabei wurde besonderer Wert auf den Text, die Sprache und vor allem die Körpersprache gelegt. Jeder Teilnehmer wurde bei einem Kurzvortrag gefilmt und danach durch die ganze Gruppe analysiert und bewertet. Für alle Teilnehmer war das ein sehr lehrreiches Seminar, welches man durch weitere Rhetorik-Seminare der CV-Akademie ergänzen kann.

„Barfuß oder Lackschuh? Umgangsformen nicht nur für Cartellbrüder“

Am 27. November fand die zweite Veranstaltung auf unserem Haus statt. Dafür begrüßten wir Cbr. Prof. Dr. Michael Klein (Asc!), Präsident der CV-Akademie, der mit dem Thema „Barfuß oder Lackschuh? Umgangsformen nicht nur für Cartellbrüder“ einen interessanten Tag mit uns verbrachte. In seiner Präsentation hat er zahlreiche Veranstaltungs-Fotos von unserer Homepage eingebaut und am Beispiel unserer Verbindung einige Beispiele geliefert. Obwohl die meisten Teilnehmer schon mit den Umgangsformen vertraut gewesen sind, konnten dennoch alle Anwesenden ein paar Tipps für Stil und Etikette mitnehmen.

Kommentare sind geschlossen