Fuxenstunde im IfH

Am Mittwoch, dem 10. Januar 2018, hatte der Fuxenstall die Möglichkeit, eine Fuxenstunde im Institut für Hochschulkunde zu absolvieren.

Unser lieber Bundesbruder Prof. Dr. Matthias Stickler v/o Decimus, der Wissenschaftlicher Leiter am IfH ist, hat uns durch die Räumlichkeiten des IfH geführt und uns Füxen etwas über die Geschichte des Verbindungslebens in Deutschland erzählt.

Das IfH hat eine große Sammlung an Couleurgegenständen und andere für das Studententum bedeutsame Artefakte. Anhand dieser hat Bbr. Decimus uns sehr ausführlich und anschaulich aufgezeigt, wie sich das deutsche Studentenleben seit seinen Anfängen bis hin zur heutigen Zeit entwickelt hat.

Die Veranstaltung war sehr aufschlussreich. Das IfH ist für jeden historisch Interessierten sehr zu empfehlen.

Kommentare sind geschlossen