Gothia kommt zu Dir

„Gothia kommt zu Dir“- so lautete der Titel eines Veranstaltungskonzepts, welches in den vergangenen Semesterferien seine Premiere feierte. Die Veranstaltung stand ganz im Zeichen unseres amicitia-Prinzips. Das Lebensbundprinzip, der Austausch zwischen Alt und Jung und unser starker Zusammenhalt sind die festen Säulen unserer Gemeinschaft, die es erst möglich machen, auf eine nun über 122 Jahre lange Tradition zurückzublicken. Aus diesem Grund war uns die Veranstaltung ein wichtiges Anliegen.

In der Vergangenheit haben einige Alte Herren Vorträge auf dem Gothenhaus gehalten und dadurch die Möglichkeit geboten, mit der Aktivitas ins Gespräch zu kommen. Mit „Gothia kommt zu Dir“ wollten wir den Kontakt intensivieren, indem wir interessierte, ortsansässige Alte Herren zu Hause besuchten. Nachdem wir einige positive Rückmeldungen erhalten hatten, war eine Route schnell überlegt. So starteten wir am Nachmittag des 23. September bei Bbr. Matthias Stickler v/o Decimus. Hier wurden wir herzlich mit einem Sektempfang und Gebäck begrüßt. Nach angeregten Gesprächen brachen wir auf zu Bbr. Rainer Schua. Bei ihm durften wir ebenfalls eine kleine Auswahl von hochwertigem Sekt verkosten. Den Abschluss unserer Veranstaltung markierte der Besuch bei Bbr. Christian Theiss. Hier ließen wir den Abend bei einem gemeinsamen Grillen ausklingen. Abschließend lässt sich sagen, dass diese Veranstaltung aufgrund der zahlreichen positiven Rückmeldungen auch in zukünftige Programmplanungen einbezogen werden sollte.

Kommentare sind geschlossen