WCV-Serenade

Am Mittwoch, den 10. Mai, richtete der WCV unter Führung unserer Bundesbrüder Marcel Koschek, Tobias Weyler und Jan Krücken seinealljährliche Serenade aus. Um das Mozartfest und auch das für Studenten arbeitsintensiven Semesterende zu umgehen, hatte sich der Vorstand entgegen der Tradition für einen Termin im Mai entschieden und statt Kammermusik …

weiterlesen …

Stuhlpatenschaft für die Neubaukirche

„Aus Alt mach Neu – Stuhlpatenschaften für die Neubaukirche“ Alumni-Projekt Auch wir nahmen an der Aktion der Alumni der Universität Würzburg teil und spendeten gleich für mehrere Stühle. Zusammen mit unserem Senior und unserem Philistersenior nahm eine Delegation von Gothen an der heutigen Dank-Matinee teil. Unter ihnen auch unser Ehrenmitglied und …

weiterlesen …

WCV-Semesterantrittsgottesdienst mit Cbr. Bischof Hofmann

Am 23. April begann der WCV das Semester mit einer gemeinsamen Messe in St. Burkard, der Cbr. Bischof Dr. Friedhelm Hofmann vorstand. Viele Cartellbrüder waren gekommen und feierten gemeinsam ein feierliches Pontifikalamt. Mit einem sehr gut besuchten Ausklang auf dem Haus e.v. K.D.St.V. Thuringia fand der Abend seinen Abschluss. Impressionen …

weiterlesen …

Führungswechsel WCV

Mit dem Semesterantrittsgottesdienst am heutigen Abend findet die erste WCV-Veranstaltung im Sommersemester 2017 statt. Wegen eines bevorstehenden Auslandssemester gab Bundesbruder Michael Hieronymus zum Ende des vergangenen Wintersemester den WCV-Vorsitz an Bundesbruder Marcel Koschek ab. Das Highlight des Sommersemester wird die WCV-Serenade 2017 sein. Auf der Serenade wird das Würzburger Blechbläserquintett …

weiterlesen …

Chargen des Sommersemesters 2017

Mit dem heutigen Fahnenaufzug und der anschließenden Semesterantrittskneipe beginnt für uns das Sommersemester 2017. Die Chargen unter der Leitung unseres Hohen Seniors Sebastian Mathes haben ein ordentliches Semesterprogramm erarbeitet. Das Highlight wird das 122. Stiftungsfest vom 23. bis 25. Juni 2017 sein. Darüber hinaus freuen wir uns auch auf die …

weiterlesen …

Fahrt nach Wien

Nach der anstrengenden Prüfungszeit hatten wir Aktive die Lust empfunden, etwas zu unternehmen und suchten nach interessanten Ideen der Freizeitgestaltung. Eine dieser Ideen war es, die Semesterantrittskneipe unserer Freundschaftsverbindung, der KÖStV Austria-Wien im ÖCV, zu besuchen. Schneller als gedacht zeigte sich die Spontaneität unserer Bundesbrüder und innerhalb weniger Stunden stellten …

weiterlesen …

Erasmus in Krakau

Bbr. André Muthig absolvierte im Wintersemester 2016/17 ein Erasmus-Auslandssemester in Krakau. Hier berichtet er von diesem: Der wohlhabende Westen und der sonnige Süden sind für die Durchführung eines Erasmus-Auslandssemesters die beliebtesten Ziele. Es muss aber nicht immer England oder Frankreich sein, auch ein Studienaufenthalt im Osten kann sich sehr lohnen. In …

weiterlesen …

Eine neue CV-Standarte

Im Nachklang zur 130. Cartellversammlung und anlässlich des 160. Jubiläums des Cartellverbandes konnte in Würzburg, dem Ort der letzten Cartellversammlung, eine neue CV-Standarte präsentiert werden. Der häufige Gebrauch und insbesondere starke Regengüsse hatten die alte Standarte in Mitleidenschaft gezogen und sogar bei der vorhandenen Stange schwere Schäden verursacht. Deshalb schlugen …

weiterlesen …

Eine ganz besondere Abschlusskneipe

Am 11. Februar haben wir mit unserer Semesterabschlusskneipe das 243. Couleursemester offiziell beendet. Vor Beginn der Kneipe wurde die neue CV-Standarte präsentiert, die vom Hersteller und Inhaber der „Prunkfahnen-Manufaktur“ Cbr. Robert Swaczyna (Rpf) aus Karlsruhe persönlich nach Würzburg gebracht worden war. Aus den Reihen des CV konnten wir an diesem …

weiterlesen …

Der Bergbau an der Saar

– Studienfahrt zwischen Kohle und Stahl. Ende Januar führte uns eine Studienfahrt an die Saar. Eine Gruppe Reiselustiger nahm die Einladung unseres Bundesbruders Martin Spang an, der uns in drei Tagen das Saarland und seine wechselvolle Geschichte näher bringen wollte. Da genau in diesem Zeitraum Prüfungen an der Julius-Maximilians Universität …

weiterlesen …

Generationenabend 2017

Wenn man einen Abend mit Feuerzangenbowlenfeeling erleben will, dann ist der Generationenabend der richtige Anlass, um einmal wieder aufs Gothenhaus zu kommen. Nur da kann man junggebliebene „alte“ Männer erleben, die so tun, als wären sie noch die krassen Füxe von 1992. Nur spannt 25 Jahre später bei einigen schon …

weiterlesen …

WCV-Ball 2017

Als Auftakt unseres Generationenwochenendes feierten wir mit den übrigen Verbindungen des Würzburger Cartellverbands am vergangenen Freitag, dem 13. Januar 2017, und Cartellbrüdern und Gästen aus nah und fern den traditionellen WCV-Ball. Im Vorfeld hatte es einiges zu regeln bedurft: Die angestammte Lokalität im Saalbau Luisengarten war abgerissen worden, sodass der …

weiterlesen …

Rückblick 2016

„Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern.“ Ernst R. Hauschka Das Jahr 2016 wird in wenigen Stunden der Vergangenheit angehören. Auch dieses Jahr war, wie bereits 2015, ein ganz besonderes Jahr für unsere liebe Gothia. Nachdem wir 2015 den Amtsantritt des ersten Vorortspräsidenten des CVs aus …

weiterlesen …

Weihnachtsgruß 2016

Würzburg, Weihnachten 2016 „Im Anfang schuf Gott die Welt. Milliarden Jahre waren vergangen, seit unsre Sonne und die Erde entstanden,
Millionen Jahre, seit Leben sich regte auf der Erde und der Mensch ins Dasein trat,
viele Tausende von Jahren, seit Stämme, Völker und Kulturen sich bildeten, zweitausendundfünfzehn Jahre seit Abrahams Geburt,
tausendfünfhundertundzehn Jahre, …

weiterlesen …

CV-Akademie 2016

„Sprache und Körpersprache als Ausdrucksmittel der Präsentation“ Im vergangenen Wintersemester konnten wir, dank der finanziellen Unterstützung durch den Studentenförderverein Gothia – Johannes Hehn e.V., an zwei Seminaren der CV-Akademie teilnehmen. Das erste Seminarwochenende stand unter dem Titel „Sprache und Körpersprache als Ausdrucksmittel der Präsentation“ und wurde von Cbr. Hans-Friedel Hanisch …

weiterlesen …

WCV-Vortrag 2016

Am 23. November 2016 lud der Würzburger Cartellverband auf das Verbindungshaus der K.D.St.V. Gothia-Würzburg im CV zu seiner diesjährigen Vortragsveranstaltung ein. Der Vortrag stand unter dem Titel „Krankenhäuser zwischen Medizin und Ökonomie: Herausforderungen für das Management“ und wurde von Frau Prof. Andrea Szczesny, die Vizepräsidentin der Julius-Maximilians-Universität Würzburg sowie Inhaberin des Lehrstuhls …

weiterlesen …